«run4kids»

2020 - Laufen für einen guten Zweck

«run4kids»

CHF 64'080.- zum Wohle von Kindern in der Schweiz

Am diesjährigen «run4kids»  haben vom 5. - 25. Oktober 15 Firmen und 351 Mitarbeitende mit ihren Familien und Freunden teilgenommen, insgesamt wurden CHF 64'080.- erlaufen!

 

Im Namen der begünstigten Organisationen und Projekte, Hiki - Verein für Hirnverletzte Kinder, dem Nachwuchs des TV Unterstrass und fit4future bedanken wir uns bei allen ganz herzlich für die Teilnahme!

Begünstigte Organisationen

50 Prozent gehen an das Projekt «fit4future» der Cleven-Stiftung, die sich – nebst der Organisation dieser Veranstaltung – seit 2004 für Prävention und Gesundheitsförderung im Kindesalter engagiert. Das national grösste Präventionsprojekt bietet knapp 900 Primarschulen und 165 000 Kindern ein kostenloses Gesundheits-förderungsprogramm zu den Themen Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit.

 

10 Prozent des Erlöses bekommt die Nachwuchsabteilung des Leichtathletikvereins LAC TV Unterstrass. Mit seinen Mitgliedern sorgt er seit der ersten Durchführung für einen reibungslosen Ablauf.

40 Prozent des erlaufenen Spendenertrags gehen in diesem Jahr an eine gemeinnützige Organisation, die sich für kranke, notleidende Kinder in der Schweiz engagiert. 2020 haben die Firmen den Verein "hiki - Hilfe für hirnverletzte Kinder" ausgewählt.

Teilnehmerfirmen

Gewinner

Unter allen Läuferinnen und Läufer die 2020 am «run4kids» teilgenommen haben wurde vier Einkaufsgutscheine im Wert von je CHF 150.- verlost.

 

Die glücklichen Gewinner sind:

Sofie Spina. Betty Bossi

Derek Wilson, GAM Investment Management (Switzerland) AG

Sridhar Gande, SCOR SE

Bianca Schötzau, UBS AG

Der nächste «run4kids» ist im Herbst 2021 geplant.

Das genaue Datum wird baldmöglichst auf dieser Webseite kommuniziert.